Körpersprache und Rhetorik

Eine gute Rhetorik und Körpersprache führen zu einer perfekten Performance. Alle erfolgreichen Politiker und Medienmanager und Führungskräfte in der Wirtschaft erhalten Coachings im Bereich Rhetorik/ Körpersprache.

Rhetorik ist mehr als „Wortkunst“. Der mediale und öffentliche Einsatz des Wortes setzt Selbstsicherheit voraus, Kenntnisse der Zielgruppe, die Fähigkeit mit Widerständen umzugehen, etc..

Der erfolgreiche Einsatz von Köpersprache erfordert ein bewußtes Vorgehen und kann durch Training/Coching gefördert werden. Die Beherrschung der Körpersprache ist heute Voraussetzung für ein erfolgreiches Auftreten. Der erfolgreiche Einsatz von Körpersprache und Rhetorik kann gelernt werden. Auch im Showbusiness ist eine gute Performance wichtig, wie Dieter Bohlen zeigt.

Die Körpersprache ist eine Weltsprache. Die Signale der Körpersprache (der Blick in die Augen, ein Lächeln, der Handschlag, u.a.) haben in manchen Kulturen jedoch eine verschiedene Bedeutung. Interkulturelle Kompetenz ist für Führungskräfte unverzichtbar. Die Botschaften der Körpersprache weltweit richtig zu verstehen und zu handhaben, ist sehr hilfreich dafür.

Auf nationaler Ebene wird die Gesellschaft immer stärker von verschiedenen Kulturen geprägt. Auch hier ist eine sensible Kommunikation wichtig für einen nachhaltigen Erfolg in Wirtschaft und Gesellschaft.

Wer die Körpersprache dekodieren, „lesen“ kann, versteht die Menschen besser. Er kann Sympathien erkennen und gewinnen, aber auch Gefahren erkennen und sich darauf einstellen.

Rhetorik und Körpersprache sind erlernbar. Gerne vermittle ich Ihnen diese Fähigkeiten. Ich nutze dazu meine Ausbildung als Politkwissenschaftler, Psychotherapeut und Kommunikationstrainer.