Rhetorik im Wahlkampf – Unterstützung für Rechtsstaat, Freiheit und Menschenrechte

Wahlkampf ist das direkte Werben von Parteien oder Kandidaten um Stimmen vor einer Wahl. Ein guter Wahlkampf ist auch eine Werbeaktion für die Demokratie. Da viele Wahlkämpfe in Deutschland stattfinden, reden manche bereits vom Dauerwahlkampf.

In diesem Seminar/ Workshop lernen Wahlkämpferinnen die verschiedensten Wahlkampfsituationen kennen und sich darin behaupten. Sie lernen:

  • Ihr Gegenüber/ eine Gruppe schnell in der Persönlichkeits-Struktur zu erkennen
  • Mit spezifischer Rhetorik /Argumentation auf Persönlichkeit/ Gruppe einzugehen
  • Argumente und Köpersprache in einen Einklang zu bringen
  • Mit Widerständen gewinnend umzugehen
  • In Momenten von Stress ruhig, freundlich und bestimmt zu bleiben

Programmübersicht – im Detail: Wege zu Seminarzielen:

  • Die Blitzanalyse: über die Körpersprache Menschen sofort erkennen
  • Den ersten Eindruck erfolgreich gestalten
  • Persönlichkeit und Argumentation: kollektiv und individuell denkende Bürger
  • Persönlichkeit und Argumentation: der autoritär und autoritativ denkende Bürger
  • Persönlichkeit und Argumentation: affektiv und neutral auftretende Bürger
  • Persönlichkeit und Argumentation: maskulines-feminines- androgynes Denken
  • Persönlichkeit und Argumentation: der pusher und puller Typ
  • Die Wahl der richtigen Worte und Sprachebene ( Die fünf Kanal-Technik)
  • Die wichtigsten Regeln der Körpersprache: Mimik, Gestik, Stand, Stimme, etc.
  • Zwölf Regeln erfolgreicher Gesprächsführung bei Gesprächen/Diskussionen
  • Über die Körpersprache, Gefahren und gefährliche Menschen erkennen
  • Bei Stress ruhig bleiben: erfolgreiche Kurztechniken für den Wahlkampf
  • Umgang mit „Lampenfieber“
  • Auch Bürger aus anderen Kulturen gewinnen: was tun- was vermeiden?
  • Umsetzung des Seminars in den Wahlkampf – Alltag der Teilnehmer/innen

Methoden:  

  • Trainerinformation
  • Fallstudienarbeit (Prominente und andere im Wahlkampf)
  • Kurzvideos(Prominente und andere im Wahlkampf)
  • freiwilliges  Rollenspiel
  • Videotraining
  • Gruppengespräch

Zielgruppe:

  • Alle Wahlkämpferinnen aus demokratischen und rechtstaatlichen Parteien
  • Alle Wahlkämpferinnen, die Menschenrechte /die Europäische Union ankennen,
  • Alle Wahlkämpferinnen die die freiheitlich, demokratische Grundordnung unterstützen.

 

Preise – Dr. Hagemann-Training:

Meine Honorarvorstellungen sind:

– pro Seminartag 1.200.00 EURO zuzüglich der Mehrwertsteuer (soweit diese anfällt)

– Erstattung der Reise- und Hotelkosten

Anruf: 0251-131677 -Dr. Hagemann-Training

Dr. Hagemann-Profil